Endodontie

Innerhalb jedes Zahnes liegt das Zahnmark – die Pulpa, geformt aus Äderchen und Nerven. Leider führt schon eine relativ kleine Beschädigung am Zahn oft zu Entzündungen und in der Folge zum Absterben des Zahnmarks. Die häufigste Ursache sind bakterielle Infektionen, die sich aus der Tiefe eines Kariesbefalls ausbreiten.

Die moderne endodontische Therapie ist eine sehr anspruchsvolle Behandlung. Unabdingbar ist vor allem hohe Präzision, Sorgfalt und Gründlichkeit im Umgang mit den krankheitserregenden Keimen - jedoch erfordert sie ebenso Zuverlässigkeit in der Termineinhaltung Ihrerseits, um das Zeitfenster für eine erfolgreiche Behandlung zu nutzen. Ziel der Behandlung ist in allen Fällen die Erhaltung des Zahnes. Unter Anwendung moderner Methoden mit praktischer Berücksichtigung der aktuellen Forschungsergebnisse ist die Erfolgschance auf eine Rettung Ihres natürlichen Zahnes heute sehr gut.

Damit eine endodontische Behandlung so schmerzfrei wie möglich für Sie gestaltet werden kann, ist es besonders wichtig, dass Sie uns bei entsprechenden Beschwerden frühzeitig aufsuchen.

banner_werkzeug3.png
banner_werkzeug4.png